Welche sind die bekanntesten Hersteller für Skibrillen?

Skibrillen gehören zur absoluten Grundausstattung für jeden, der die Skipiste erobern will. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi und egal ob Snowboarder, Langläufer oder Abfahrer, wirklich jeder sollte eine Skibrille tragen. Auch wenn per Gesetz keine Pflicht dazu besteht eine Skibrille zu tragen, sind die Risiken, die bestehen, wenn man ohne sie losfährt, so enorm, dass es äußerst fahrlässig wäre, auf sie zu verzichten. Der Grund liegt besonders im Schutz der Augen. Schnee hat nämlich die Eigenschaft, das Sonnenlicht fast gänzlich zu reflektieren. Skifahren ohne Brille mit entsprechendem Sonnenschutz ist also wie ständiges Starren in die Sonne ohne Sonnenbrille. Die Folgen können nachhaltige und teilweise nicht behandelbare Schädigungen der Augen sein.
Deshalb sollte auch beim Kauf einer Skibrille nicht nur auf den Preis, sondern mitunter auch auf den Hersteller und dessen Erfahrung und Qualität geachtet werden.

Zum Skibrillen Test

Die bekanntesten Skibrillenmarken

Über die Jahre haben sich einige Marken auf dem Markt etabliert und sind heute kaum noch wegzudenken. Ihren jahrelangen Erfolg und ihre internationale Bekanntheit und Beliebtheit verdanken diese Marken nicht zuletzt ihren qualitativ hochwertigen Produkten. Skibrillen von diesen Herstellern können darum in der Regel mit einem guten Gefühl und der Gewissheit, ein wirkliches Premiumprodukt zu erhalten, gekauft werden.

Die bekanntesten deutschen Hersteller

Auf dem deutschen Markt sind die Marken Alpina und Uvex die unumstrittenen Branchenführer. Daneben zählt vor allem Adidas zu den großen deutschen Herstellern für Skibrillen.

Uvex

Skibrille Test UVEX Übersicht

Die Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG ist ein international operierendes Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern und jahrzehntelanger Erfahrung in der Herstellung von Skibrillen. So stattete Uvex schon Olympiasieger wie Rosi Mittermaier aus und bereicherte den Markt immer wieder durch bahnbrechende Innovationen. Das Sortiment an Brillen reicht von niedrigpreisigen, funktionalen Produkten bis hin zu hochwertigen, mit neuester Technik und edlem Design ausgestatteten Profibrillen.

Alpina

Skibrille Test Alpina Übersicht

Alpina ist eine Gesellschaft der Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG und bedient innerhalb des Unternehmens vor allem das Profi-Segment. Die Brillen vereinen dabei ein hochwertiges Design mit professioneller Ausstattung. Professionelle Skifahrer aller Klassen vertrauen auf die hohe Qualität der Brillen aus dem Hause Alpina. Trotzdem gibt es auch Brillen für ganz „normale“ Freunde des Wintersports und das zu durchaus erschwinglichen Preisen, die für Einsteigermodelle schon ab 20 Euro beginnen.

Adidas

Skibrille Test Adidas Übersicht

Auch wenn der Name Adidas nicht wirklich häufig im Zusammenhang mit Ski genannt wird, so stellt das Unternehmen aus dem mittelfränkischen Herzogenaurach doch sehr hochwertige Brillen für den alpinen Sport her. Eine Brille von Adidas ist stets mit austauschbaren sowie mit blendungshemmenden und Kontrast verstärkenden Gläsern ausgestattet und erfüllt auch sonst alle Kriterien, die eine gute Brille für Ski ausmacht.

Die bekanntesten internationalen Hersteller

Neben den deutschen Firmen gibt es natürlich auch Hersteller aus dem Ausland, die gute Skibrillen herstellen. Hier sind besonders Quiksilver und Oakley zu nennen.

Oakley

Skibrille Test Oakley Übersicht

Die amerikanische Marke steht vor allem für Belastbarkeit und Funktionalität, worunter zuweilen das Design etwas leidet. Trotzdem ist auch hier das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Quiksilver

Skibrille Test Quicksilver Übersicht

Die Marke Quiksilver kommt aus Australien und hat sich auf den Snowboard-Markt spezialisiert. Die Skibrillen stechen dabei besonders durch ihr auffälliges Design und ihre knalligen Farben hervor.