Skibrille Test | Vergleichstabelle & Skibrille Testsieger 2016

Skibrille Test Vergleich: Welche Skibrille ist die Beste?

Gute Sicht nach allen Seiten, kontrastreich und blendfrei

Skibrille Test: Wer von den Skifahrern, Skibergsteigern und Schneeschuhwanderern im Outdoor-Bereich kennt das nicht: stundenlanger Schatten oder Halbschatten und plötzlich hellster Sonnenschein, von einer Sekunde zur anderen ist die Sicht gleich Null. Oder die andere Variante im Outdoor-Bereich, ein scharfer Wind bläst einem winzige aber scharfkantige Eis- oder Schneekristalle direkt ins Gesicht und in die Augen. Schützend kneift man diese auf einen winzigen Spalt zusammen und sieht kaum noch, was um einen geschieht.

Top
Empfehlung
Skibrille Test Oakley Airbrake 

Oakley Airbrake 

Unser Testergebnis:
01. Aug - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UVA/UVB/UVC Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Verstellbar Wechselglas: ja
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test Oneal B-Flex 

Oneal B-Flex 

Unser Testergebnis:
02. Apr - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV Geeignet für: Brillenträger
Gläser: Polykarbonat-Scheiben Fogstop: nein
Brillenband: Wasserabweisend Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test UVEX 5512091126 

UVEX 5512091126 

Unser Testergebnis:
01. Sep - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Verstellbar Wechselglas: ja
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Preis-Leistungs-Sieger Skibrille Test ALPINA Panoma Magnetic 

ALPINA Panoma Magnetic 

Unser Testergebnis:
2.0 - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Skid-Grip-Band Wechselglas: ja
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test Black Canyon BC3470-2 

Black Canyon BC3470-2 

Unser Testergebnis:
02. Apr - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV 400 Filter Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Wasserabweisend Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test ALPINA Ruby S 

ALPINA Ruby S 

Unser Testergebnis:
2.0 - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UVA/UVB/UVC Geeignet für: Kinder
Gläser: Singleflexscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Wasserabweisend Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test Black Canyon BC3488 

Black Canyon BC3488 

Unser Testergebnis:
02. Apr - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Wasserabweisend Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test UVEX DOWNHILL 2000 

UVEX DOWNHILL 2000 

Unser Testergebnis:
02. Mrz - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UVA/UVB/UVC Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Kratzfest Fogstop: nein
Brillenband: Silikon Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test UVEX g.gl 300 TAKE OFF POLA 

UVEX g.gl 300 TAKE OFF POLA 

Unser Testergebnis:
01. Aug - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UVA/UVB /UVC Geeignet für: Brillenträger
Gläser: Kratzfest Fogstop: ja
Brillenband: Verstellbar Wechselglas: ja
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne
Skibrille Test Black Canyon für Brillenträger 

Black Canyon für Brillenträger 

Unser Testergebnis:
02. Apr - GUT

Bewertung Sterne
Lichtschutz: UV 400 Filter Geeignet für: Erwachsene
Gläser: Doppelscheibe Fogstop: ja
Brillenband: Wasserabweisend Wechselglas: nein
Verarbeitung
Bewertung Sterne
Sichtschutz
Bewertung Sterne
Komfort
Bewertung Sterne

Ski, Sonnenschein und Schnee – eine gefährliche Mischung

Spätestens da fängt es an, gefährlich für Leib und Leben zu werden. Soweit sollte man es nie kommen lassen, denn mit einer vernünftigen Ski- oder Schneebrille ist man auf der sicheren Seite und hat stets die beste Sicht und Aussicht auch bei dem Extrem „Sonnenschein und Schnee.“ Und wer da noch mit den alten Vorurteilen daherkommt, Skibrillen drücken und beschlagen, sind alles andere als angenehm zu tragen – der erinnert sich wohl nur noch an „anno tobac“ die Zeiten der Gletscherbrillen aus Alu und Glas, jene schmalen, drückenden Ungeheuer, die wirklich vor allem eines waren: unbequem!

Zweckmäßig, bequem und modisch

Wenn eine moderne Skibrille eventuell auch nicht alle gewünschten Eigenschaften in sich vereinen kann, so gelingt es doch meist, allen wichtigen Ansprüchen an die Brillen (Tragekomfort, Schutz vor UV-Strahlung, effiziente Belüftung, verhindern des Beschlagens und gute Qualität der Scheiben) gerecht zu werden.

Gute Informationen sind alles

Basis für diese Informationen kann unsere Gegenüberstellung vonr Skibrillen Testberichten mit Vergleichstabelle und Skibrillen-Testsieger und Preis-Leistungssieger sein. In der Auswahl waren acht verschiedene Modelle von fünf namhaften, internationalen Herstellern. Details und Auszüge fassen wir nachfolgend noch einmal zusammen.

Testnoten

Die vergebenen Noten reichen von einer 1,0 für den Testsieger über die Note 1,3 für den Preis-Leistungs-Sieger bis 2,7 für Platz 8 in der Gesamtwertung. Dazwischen im Mittelfeld die Skibrillen mit den Benotungen von 1,7 über zweimal 2,0 bis 2,3.

Komfort muss sein

Den Komfort einer Skibrille spürt man sofort nach dem ersten Aufsetzen. Nichts drückt oder berührt das Gesicht in unangenehmer Form. Der breite Rahmen hat eine weiche sich gut anpassende Schaumstoffpolsterung und ein breites nicht einschneidendes Brillenhalteband sorgt für einen perfekten Sitz, bei dem nichts drückt.

Geeignet für Brillenträger

Skibrillen stellen Träger einer optischen Brille immer vor größere Probleme. So verwundert es nicht weiter, dass nur vier der getesteten Skibrillen mit „geeignet für Brillenträger“ ausgewiesen wurden. Denn nur ein extragroßes Innenvolumen bietet für die Brille darunter genügend Platz und nur so können die Be- und Entlüftungsöffnungen im Skibrillenrahmen das Beschlagen der Gläser der optischen Brille und das Beschlagen der Scheibe der Skibrille verhindern.

Skibrille Test Vergleich: Alles für eine gute Sicht

Gute Sicht ist wohl das anspruchsvollste und umfassendste Attribut, wenn es um die Ansprüche an eine Skibrille geht. Zunächst achtet man darauf, dass die Brille ein möglichst großes, blendfreies Sichtfeld hat und keine übermäßigen Verzerrungen des Bildes im Seitenbereich der Scheibe auftreten. Weiter wird darauf Wert gelegt, dass die Scheiben den perfekten UV-Schutz bieten und möglichst kratzfest und voll verspiegelt sind. Dabei sollten sie auch noch bruchsicher sein, dies wird als quasi selbstverständlich vorausgesetzt.
Für beschlagfreie Gläser und Scheiben sorgt bei einer guten Skibrille ein effizientes Belüftungssystem im Rahmen, welches die warme Luft aus dem Innenbereich nach außen transportiert. Zusammen mit einer Antifog Beschichtung der Scheiben gehört ein Beschlagen der Vergangenheit an.

Der richtige Ton der Scheibe

Im Gegensatz zur Sonnenbrille, bei der oft auch modische Gründe die Tönung der Gläser bestimmen, herrschen bei Skibrillen vor allem Notwendigkeiten. Wer extrem empfindliche Augen und mit hellen Lichtverhältnissen Probleme hat, der sollte eine möglichst dunkle Scheibe wählen. Die Scheiben gibt es in Tönungen von fast schwarz über dunkelbraun bis grau. Fährt man aber Ski bei völlig diffusem Licht, bei dem man Kontraste nur erahnen kann, sind kontrastverstärkende Scheiben in den Tönen gelb oder orange immer von Vorteil.
Bei Skibrillen mit Wechselscheiben ist eine Umstellung auf eine neue Situation mit wenigen Handgriffen möglich.

Modische Farben müssen sein

Die meisten Modelle der Skibrillen sind in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. So bietet sich die Möglichkeit, die Brille passend zum Helm zu erwerben oder Helm und Brille in einer interessanten Farbzusammenstellung zu kombinieren. Der Individualität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt.

Skibrille Test Vergleich: Der Testsieger „Alpina Turbo GT“

Mit der Testnote 1,0 im Vergleich wurde diese Skibrille unser Testsieger. Nachfolgende Daten und Fakten trugen zum Gewinn bei: Sie ist für Brillenträger geeignet, beschlagfrei, besitzt eine Rahmenbelüftung sowie 100-prozentigen UV-Schutz, ist kratzfest und helmkompatibel, sowie in unterschiedlichen Farben erhältlich.
Besonderheit: Eine Polarisationsfolie in bester optischer Güteklasse sorgt für den sogenannten Quattroflex-Effekt. Störendes Blend- und Streulicht wird ausgefiltert, es tritt eine extreme Kontrastverstärkung ein.

Skibrille Test Vergleich: Der Preis-Leistungs-Sieger „Alpina Turbo HM“

Mit der Testnote 1,3 wurde diese Skibrille unser Preis-Leistungs-Sieger. Nachstehende Informationen überzeugten uns: Sie ist beschlagfrei, besitzt ebenfalls eine Rahmenbelüftung und 100% UV-Schutz. Sie ist helmkompatibel, erhältlich in weiteren Farben und voll verspiegelt.
Besonderheit: Es handelt sich bei diesem Modell um eine sogenannte Hybridmirror Brille, in optisch sehr cooler Aufmachung mit verspiegelten Glas und dem Infrarot Schutzsiegel.

Der große Vergleich der Skibrille Tests: Diese voranstehende Zusammenstellung ist sicher eine Hilfe der Wintersaison zum vollen Erfolg zu verhelfen. Denn wenn die Ausrüstung stimmig ist, alles perfekt sitzt und zusammenpasst, dann ist Ski- und/oder Snowboard-Spaß garantiert. In diesem Sinne – ab auf die Piste!